Fördermittel - Deutschland macht Plus

Fördermittel Aktion - Deutschland macht Plus

Sie besitzen eine alte Ölheizung und denken über einen Kesseltausch nach? Profitieren Sie noch bis zum 31. Dezember 2015 von der Aktion „Deutschland macht Plus“ und sichern Sie sich bis zu 1.200 Euro Prämie. - Sept. 2015

Am 1. August 2014 startete die „Deutschland macht Plus“-Aktion des Instituts für Wärme und Öltechnik (IWO) in Kooperation mit Geräteherstellern und Mineralölhändlern. Auch TOTAL ist mit dabei!

Heizölkunden, die noch bis zum 31. Dezember 2015 ihren alten Heizkessel gegen eine moderne Öl-Brennwertheizung tauschen, können sich einen Zuschuss von bis zu 1.200 Euro sichern.

Diese Vorteile bietet eine Modernisierung

Prof. Christian Küchen, Geschäftsführer des Instituts für Wärme und Öltechnik, erklärt:

„Mit einer neuen Öl-Brennwertheizung kann der Heizölverbrauch eines Hauses deutlich reduziert werden. Gerade bei Heizkesseln, die schon älter als 20 Jahre sind, besteht Handlungsbedarf. Neue Geräte arbeiten viel effizienter. Öl-Brennwertheizungen setzen die im Heizöl enthaltene Energie nahezu verlustfrei in Wärme um. Das ist umweltschonend und spart bis zu 30 Prozent Heizöl.“

Ab 2015 ist der Austausch der meisten Heizkessel, die vor 1985 installiert wurden, durch die aktuelle Energieeinsparverordnung (EnEV) sogar vorgeschrieben.

Wer also seine Heizungsanlage modernisieren lässt, kann durch mehr Energieeffizienz nicht nur Heizöl sparen, sondern sich durch die Aktion „Deutschland macht Plus“ über einen Zuschuss von bis zu 1.200 Euro freuen.

So sichern Sie sich den Energiesparzuschuss

Der Energiesparzuschuss setzt sich aus der IWO-Aktionsprämie in Höhe von 300 Euro und dem staatlichen Zuschuss in Höhe von 900 Euro im Rahmen des KfW-Programms 430 für die Modernisierung mit Öl-Brennwerttechnik zusammen.

So sichern Sie sich die IWO-Aktionsprämie:

  1. Modernisieren Sie Ihre Heizung: Dazu lassen Sie sich noch bis zum 31.Dezember 2015 eine neue Öl-Brennwertheizung installieren.

Bitte beachten Sie: Der Hersteller der neuen Heizung muss Partner der „Deutschland macht Plus“ Aktion sein.

  1. Tanken Sie Heizöl: Innerhalb von neun Monaten nach der Heizungsmodernisierung tanken Sie mindestens 1.500 Liter Heizöl und füllen den Aktionsgutschein vollständig aus.
  2. Reichen Sie den Aktionsgutschein ein: Legen Sie die Rechnungen Ihres Heizungsinstallateurs und die TOTAL Heizölrechnung bei und Sie erhalten die Aktionsprämie in Höhe von 300 Euro als Verrechnungsscheck.

Zudem können Sie von den Förderzuschüssen der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) profitieren. Im Rahmen des Programms 430 für die Modernisierung mit Öl-Brennwerttechnik wird ein Investitionskostenzuschuss von 10 Prozent gezahlt. Im Schnitt sichern Sie sich damit einen finanziellen Vorteil von etwa 900 Euro.

Bitte beachten Sie: Der Förderantrag muss unbedingt vor der Modernisierung gestellt werden.

Weitere nützliche Informationen finden Sie direkt auf der Aktionsseite Deutschland mach Plus! des IWO

Wie empfanden Sie den Umfang dieses Artikels?