Arbeitsschutz bei der Tankreinigung – Darüber sollten sich Verbraucher nicht wundern

19. Oktober 2013

Sicherheit Tankreinigung © stockWERK / fotolia.com

Eine regelmäßige Tankreinigung sorgt dafür, dass die Ölheizung ohne Störungen läuft. Diese Arbeit darf allerdings nur durch einen Fachmann erledigt werden. Auf Hausbesitzer kann die Schutzkleidung der Experten dabei allerdings merkwürdig wirken – aber Arbeitsschutz hat bei diesem Vorgang oberste Priorität. Denn die Arbeiter sind bei dieser Art der Reinigung gefährlichen Dämpfen ausgesetzt.

Damit Ihre Ölheizung ohne Probleme und sparsam läuft, muss sich auch der Heizöltank in einem sauberen Zustand befinden. Deswegen sollte dieser regelmäßig – ungefähr aller fünf Jahre – durch einen Fachbetrieb kontrolliert und gereinigt werden. Bei der Reinigung des Heizöltanks gelten hohe Sicherheitsbestimmungen, da hierbei gesundheitsgefährdende Kohlenwasserstoffdämpfe und Benzol freigesetzt werden.

Wegen dieser Risiken müssen Fachbetriebe für eine Tankreinigung allerdings auch hohe Schutzmaßnahmen beachten. So arbeiten die Beschäftigten mindestens zu zweit, um sich gegenseitig abzusichern. Ölheizungsbesitzer sollten sich zudem nicht wundern, wenn die Experten bei Arbeiten im Tank Schutzanzug, Handschuhe und Gummistiefel tragen, denn der Hautkontakt mit den Restbeständen im Heizöltank muss in jedem Fall vermieden werden.

Auf Grund der Kohlenwasserstoffdämpfe und des Benzols verwenden die Facharbeiter zusätzlich noch Atemschutzmasken bei Arbeiten im Tank. Handelt es sich um einen Kellertank, trägt sogar der aufsichtsführende Arbeiter außerhalb des Tanks eine solche Maske. Denn selbst bei guter Belüftung ist die Belastung immer noch gesundheitsgefährdend.

Für zusätzliche Lüftung können Sie sorgen, indem sie Fenster und Türen nach außen weit öffnen. Um zu gewährleisten, dass auch Sie den Dämpfen nicht länger als notwendig ausgesetzt sind, werden Sie aufgefordert, den Keller zu verlassen, beispielsweise bei längerem Abpumpen.

Ein wichtiger Hinweis in Sachen Heizöltank ist der, dass ausschließlich Fachleute eine Inspektion oder Reinigung ausführen sollten. Auch wenn die Tankreinigung nach einer einfachen Aufgabe klingt, sollte sie niemals durch Laien durchgeführt werden und muss stets unter höchster Vorsicht erfolgen.

Hier finden Sie heizoel.total.de auf Google+

Wie empfanden Sie den Umfang dieses Artikels?