Zeit für eine neue Heizung?

22. Dezember 2016

Zeit fuer eine neue Heizung - Thermondo

Heizkosten sparen, die Umwelt schonen und dafür noch staatliche Fördermittel kassieren? Mit einer neuen Heizung von Thermondo kein Problem. Doch wann ist es Zeit für den Wechsel?

Wie kann ich Heizölkosten einsparen?

Es gibt viele Möglichkeiten, Heizkosten zu sparen. Vom Abdichten der Fenster und Türen bis zum Stoßlüften können wir an vielen Stellen dafür sorgen, dass Geldbörse und Umwelt geschont werden. Eine Maßnahme ist an Effektivität jedoch kaum zu überbieten: die Modernisierung Ihrer Ölheizung. 

Gerade vor dem Hintergrund, dass die meisten Haushalte in Deutschland noch mit veralteten Anlagen heizen, wird deutlich, welches Gesamteinsparpotenzial hier liegt. Alte Ölheizungen arbeiten noch mit Heizwerttechnik und nutzen nur die Wärme, die bei der Verbrennung entsteht. Moderne Heizungen arbeiten hingegen mit Brennwerttechnik, bei der zusätzlich auch die Wärmeenergie der Abgase genutzt wird.  Das Heizöl wird so viel effektiver genutzt.

Wann sollte ich mir eine neue Ölheizung kaufen?

Wenn Sie noch mit Heizwerttechnik heizen, dann ist der Wechsel dringend zu empfehlen. Sie sparen hier bis zu 30 Prozent Energiekosten ein. Ist Ihre Heizung zudem bereits 30 Jahre und älter, dann sind Sie per Gesetz (EnEV 2014) sogar dazu verpflichtet. Es gibt jedoch auch andere Szenarien, bei denen Sie einen Wechsel zu einer neuen Heizungsanlage in Betracht ziehen sollten.

Wenn der Schornsteinfeger bei der vorgeschriebenen Abgasprüfung feststellt, dass festgeschriebene Grenzwerte überschritten werden, müssen Sie handeln. Das passiert nicht plötzlich, sondern zeichnet sich bei vorherigen Prüfungen ab. Es ist ein deutlicher Hinweis dafür, dass Ihre Heizung nicht mehr effektiv arbeitet. Wägen Sie ab, ob eine Reparatur sich noch lohnt, oder ob Sie mit dem Kauf einer neuen Heizung nicht langfristig besser fahren.

Eine Heizung wird bereits ab einem Alter von 15 Jahren als alt bezeichnet, da sich nun Ausfälle und Reparaturen häufen. Zudem kann die nun veraltete Technik nicht mehr mit modernen Geräten mithalten. Sie sparen also nicht nur Reparaturkosten, sondern auch Energie ein. Zudem punktet die neue Heizung in Sachen Zuverlässigkeit.

Heizungswechsel im Komplettpaket

Der Kauf einer neuen Heizung inklusive ihrer Installation und deren Vorbereitung klingt nach einer komplexen Sache. Das ist es auch, aber es gibt Möglichkeiten, den Wechsel so einfach und unkompliziert wie möglich zu gestalten. Sie können beispielsweise Ihre neue Ölheizung ganz einfach im Komplettpaket erhalten.

Thermondo ist einer der führenden Heizungsinstallateure für Ein- und Zweifamilienhäuser, der bereits über 5.000 Heizungen in deutschen Haushalten eingebaut hat. Das Unternehmen hat lokale Heizungsbauer in ganz Deutschland und ist so nah am Kunden. Das Besondere ist allerdings, dass Sie den Heizungswechsel im Komplettpaket erhalten. Das beinhaltet neben der kompetenten Beratung, der Beantragung staatlicher Fördermittel, der Demontage und Entsorgung der Altanlage inklusive Öltank, der Lieferung und Installation der neuen Heizung auch die Koordination mit dem Schornsteinfeger. Und all das zum Festpreis. 

Thermondo hat eine hohe Kundenzufriedenheit, die unter anderem vom TÜV SÜD bestätigt wurde. Dieser hat in einer Kundenumfrage eine Gesamtzufriedenheit von 1,6 ermittelt. 96 Prozent der Kunden, würden den Heizungsbauer weiterempfehlen. Mehr Informationen und die Möglichkeit ein Angebot einzuholen, finden Sie direkt auf thermondo.de.

Wie empfanden Sie den Umfang dieses Artikels?