Vorbereitungen für die richtige Sanierung – auch zum Wohl der Umwelt

24. Februar 2014

Heizung modernisieren © Marco2811 / fotolia.com

Eine Modernisierung kann viel Aufwand für Hauseigentümer bedeuten. Deswegen gehen viele Immobilienbesitzer bei ihrer Entscheidung eher zögerlich vor. Aber welche Auswirkungen hat das zurückhaltende Verhalten gegenüber vielversprechenden Modernisierungsschritten?

Eine Sanierung der Heizanlage bedeutet einen großen Eingriff in das eigene Haus. Gerade die dafür notwendigen Investitionen und die Angst vor Fehlkalkulationen können abschreckend auf  Immobilienbesitzer wirken. Durch dieses generelle Zögern wird ein erheblicher Beitrag für die Reduzierung von Umweltbelastungen verhindert. Denn die Rechnung ist ganz einfach: Veraltete Technik bedeutet gleichzeitig Einbuße bei der Umweltfreundlichkeit durch höhere CO²-Ausstöße.

Natürlich ist die Vorbereitung bei einer Entscheidung für eine Baumaßnahme wichtig. Deswegen ist es wichtig, die kompletten Kosten ins Verhältnis zu den zukünftigen Ersparnissen bei der Wärmegewinnung zu setzen. So erhalten Sie den besten Überblick, welche Möglichkeiten für Sie am sinnvollsten sind. Bei der Berechnung dürfen Sie übrigens auch nicht die Verschleißteile bei den Heizsystemen vergessen. Diese benötigen schließlich einen gewissen Wartungsaufwand, der mit weiteren Kosten verbunden sein kann. Bei einer positiven Differenz lohnt sich die Umrüstung auch langfristig.

Eine Heizungssanierung bedeutet insgesamt eine Verbesserung im bestehenden System. Schließlich arbeiten zum Beispiel getauschte Heizkessel bis zu 30 Prozent effizienter. Außerdem sinkt Ihr Heizölverbrauch und Sie sparen bares Geld. Darüber hinaus tun Sie etwas für die Umwelt, denn gleichzeitig sinkt die CO²-Emission Ihrer Anlage.

Eine gründliche Vorplanung ist das A und O ist, um mit Modernisierungsmaßnahmen tatsächlich effizienter zu heizen. Denn Ihre Initiative zur Optimierung Ihrer Heizung zahlt sich wirtschaftlich und in Bezug auf die Umwelt dauerhaft aus. Weitere Informationen zum nächsten Bauabschnitt, wie zum Beispiel beim Heizkesseltausch, finden Sie auch im Beitrag „Effektiv Heizung modernisieren: Heizkesseltausch lohnt sich

Hier finden Sie heizoel.total.de auf Google+

Wie empfanden Sie den Umfang dieses Artikels?