Das geheime Innenleben - Weshalb Tankpflege wichtig ist

24. August 2015

Professionelle Tankreinigung ist wichtig

Heizöl ist ein Naturprodukt und unterliegt einer natürlichen Alterung. Bereits der Einsatz von Premium-Heizöl thermoplus ist eine vorbeugende Tankschutzmaßnahme. Der hier enthaltene Additiv komplex verzögert den Alterungsprozess des Heizöls und schont zugleich die Heizungsanlage.

Doch auch beim Betrieb mit Premium-Heizöl gilt: Regelmäßige Kontrollen sind besser als eine teure Reparatur. Denn durch Lichteinfluss, Sauerstoffkontakt, Kondenswasser, z. B. infolge von Temperaturschwankungen oder Undichtheiten, bilden sich Sedimente im Heizöltank. Im Laufe der Jahre kann sich eine aggressive, säurehaltige Öl-Wasser –Schlammschicht auf dem Tankboden absetzen, die – unentdeckt – zu Korrosionsschäden, Verstopfungen und letztendlich zu hohen Reparaturkosten führt.

Wir empfehlen daher alle 5 Jahre eine Tankkontrolle bzw. professionelle Tankreinigung. Fachbetriebe bieten zumeist eine kostenlose Beratung an. Und – keine Sorge, Check-up und Reinigung funktionieren auch während der Heizsaison, also trotz vollem Heizöltank. Dabei wird das vorhandene Heizöl abgepumpt und im Tankwagen der Tankreinigungsfirma zwischengelagert. Nachdem der Tank gründlich von Ölschlamm gereinigt, auf Schäden überprüft und alle Leitungen gespült wurden, fließt das saubere Heizöl wieder zurück in den Tank – vorausgesetzt, es wurden keine Schäden entdeckt.

Wenn der Tank aber nun ein Loch hat

Sofern Sie folgende Mängel an der Tankanlage feststellen, sollten Sie umgehend einen Fachbetrieb beauftragen:

  • feuchte Stellen oder sogar Heizöl-Tropfen bzw. –Lachen
  • starker Heizölgeruch als möglicher Hinweis auf undichte Stellen
  • Verformungen, Schiefstellung oder Anrisse am Kunststofftank
  • Roststellen und/oder defekte Tankinhaltsanzeige am Stahltank
  • lose oder undichte Befüll-Leitung
  • defekte oder verstopfte Entlüftung

Ebenso sollte die Funktionstüchtigkeit des Tankraumes bzw. der Auffangwanne von Fachleuten überprüft bzw. wiederhergestellt werden. Im Fokus einer professionellen Tankkontrolle stehen auch sicherheitstechnische Einrichtungen wie Grenzwertgeber, Antiheberventil usw. Hier geht es darum, dem Risiko einer Tanküberfüllung bzw. dem Auslaufen von Heizöl vorzubeugen. Ein funktionstüchtiger Grenzwertgeber leitet im Notfall, sobald die Füllgrenze erreicht ist, ein Signal an das Öl-Absperrventil des Tankwagens weiter. Fehlt dieser Schutz, kann es zu einer Überfüllung mit großen Folgeschäden kommen. Und aufgepasst: Betreiber sind für die Sicherheit und Funktionstüchtigkeit der Öl-Heizungsanlage verantwortlich. Sie haften im Schadensfall, besonders dann, wenn die vorgeschriebenen Kontrollen durch einen Fachbetrieb nicht nachgewiesen werden können!

Sicherheit geht vor!

Der Gesetzgeber sieht laut GGVS (Gefahrgutverordnung Straße) vor, dass der Tankwagenfahrer Anlagen mit offensichtlichen technischen Mängeln, wie z. B. fehlenden oder defekten Grenzwertgebern, nicht befüllen darf. Dies geschieht zum Schutz der Umwelt und nicht zuletzt auch zum Schutz des Betreibers.

Unser Tipp: Neben einer regelmäßigen Überprüfung bzw. Reinigung der Tankanlage durch einen Fachbetrieb sollten Sieselbst permanent sicherstellen, dass die Tankentlüftung funktioniert und die Öffnung ins Freie durchlässig ist. Um Überfüll-Risiken vorzubeugen, lohnt es sich, einen alten Grenzwertgeber gegen ein modernes Gerät auszutauschen.

Wie empfanden Sie den Umfang dieses Artikels?