Deutsche sind immer noch mehrheitlich für die Energiewende

30. Januar 2015

Energiewende © Coloures-pic / Fotolia.com

Die Energiewende erhält nach wie vor sehr viel mediale Aufmerksamkeit. Aber hat sie auch diese große Bedeutung in den Köpfen der Deutschen? Ja, stellt eine repräsentative Befragung durch TNS Infratest fest. Lesen Sie wie die Akzeptanz der Bevölkerung zur Energiewende aussieht.

Einer Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes TNS Infratest zufolge steht die Mehrheit der Deutschen zur Energiewende, auch wenn die Zustimmung insgesamt leicht abnimmt. Zwei Drittel der Deutschen befürworten den Ausstieg aus der Kernenergie und den Ausbau der erneuerbaren Energien. Nur jeder Zehnte lehnt die Energiewende grundsätzlich ab.

"Die Energiewende ist aus Sicht der Bürger ein tolles Projekt – die Umsetzung finden sie aber nicht gelungen", sagte der Vorsitzende der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE), Michael Vassiliadis, der "Welt".

Viele Verbraucher sehen die EEG-Umlage, von der viele Unternehmen befreit sind, sehr kritisch und befürchten hohe Kosten für die privaten Haushalte. Außerdem hätten die Menschen Angst um ihre Arbeitsplätze, gerade weil das viel beschworene „grüne Jobwunder“ ausbleibt. Dennoch findet ein Großteil der Bevölkerung beispielsweise einen schonenden Umgang mit Rohstoffen wichtig (76 Prozent), ebenso halten es 70 Prozent der Deutschen für wichtig den CO2-Ausstoß zu verringern. Auch die Versorgungssicherheit der privaten Haushalte ist für 59 Prozent sehr wichtig.

All diese Punkte können Sie übrigens mit einer modernen Öl-Brennwertheizung erfüllen: Eine solche Heizanlage arbeitet nicht nur sehr heizöl- (und damit rohstoff-) sparend, sondern stößt dabei lediglich ein Minimum an Emissionen aus und verringert so die CO2-Abgabe. Das Tauschen Ihres alten Heizkessels ist also  eine überaus effiziente Maßnahme im Sinne der Energiewende – es spart Energie, Rohstoffe und für Sie als Verbraucher Heizkosten.

Hier erhalten Sie weitere Informationen zum Kesseltausch und zur Heizungsmodernisierung:

Für wen lohnt sich Brennwerttechnik?

Heizungsmodernisierung? Experten-Rat zahlt sich aus!

Effektiv Heizung modernisieren: Heizkesseltausch lohnt sich

Wie empfanden Sie den Umfang dieses Artikels?