Günstigerer Winter mit Heizöl

Preisvergleich Heizoel Gas

Niedrigere Heizölpreise bescheren Besitzern und Mietern von Häusern mit Ölheizung einen günstigeren Winter - und die Heizölpreis Prognose bleibt günstig! Weniger Grund zur Freude besteht für Gas-Heizer.

Milder Winter, günstiges Heizöl

Der letzte Winter war relativ mild. Die Gradtagstabellen des Instituts Wohnen und Umwelt (IWU) zeigen, dass die Temperaturen im letzten Winter gegenüber dem langjährigen Mittelwert um fast zwei Grad milder waren. Dadurch reduziert sich der Heizölverbrauch und damit die Heizkosten.

In diesem Jahr können sich Besitzer und Mieter von Häusern mit Ölheizung nochmal auf deutlich geringere Heizkosten einstellen. Wer einen günstigen Kaufzeitpunkt für Heizöl gewählt hatte, spart durch die Preisentwicklung mehr als 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Aber auch im Durchschnitt liegt die Einsparung bei fast 25 Prozent.

Davon profitieren die 30 Prozent der deutschen Haushalte mit einer Ölheizung. Ungefähr die Hälfte der deutschen Haushalte heizt dagegen mit Gas. Der Gaspreis hat sich kaum bewegt. Laut dem Verivox-Verbraucherpreisindex Gas liegt der Preisvorteil gegenüber dem Vorjahr bei nicht mal zwei Prozent.

Vergleich Heizöl Erdgas

Mit dem Anstieg der Ölpreise fiel der Preisvergleich zwischen Heizöl und Erdgas in den Jahren 2011 bis 2013 eher ungünstig für Ölheizer aus. Das hat sich grundsätzlich geändert. Die Durchschnittspreise für Heizöl sind derzeit gut 20 Prozent günstiger als die entsprechende Energiemenge Erdgas.

Preisentwicklung Heizoel Erdgas IWO

 

Die Daten des IWO zeigen zudem, dass Heizöl auch im Vergleich zu anderen Energieträgern günstig abschneidet:

Vergleich Brennstoffkosten Heizöl
 
Und auch die Heizölpreis Prognose bleibt günstig. Selbst wenn die Temperaturen im kommenden Winter kälter als in den Vorjahren ausfallen sollten, wird Ihre Haushaltskasse aller Voraussicht nach geschont.

Unseren Heizölkunden empfehlen wir zwei Dinge um Ihre Heizkosten zu reduzieren:

  1. Ihre Ölheizung sollte fit für den Winter sein.
  2. Nutzen Sie unsere Preisbenachrichtigungen und tanken Sie im Zweifel auch eine kleinere Menge nach, um von besonders günstigen Heizölpreisen zu profitieren.

Sollte Ihre Ölheizung in die Jahre gekommen sein, können Sie die gesparten Mittel in eine Modernisierung investieren. Das erfolgreiche Fördermittel Programm Deutschland mach Plus wird in eine neue Runde gehen und Sie bei Ihrem Modernisierungsvorhaben finanziell unterstützen.

Mit einer Ölbrennwertheizung sind Sie auch für die kommenden Jahre gut gerüstet, selbst wenn die Ölpreisentwicklung ungünstiger verläuft, als man das aktuell erwarten kann.

Wie empfanden Sie den Umfang dieses Artikels?