Vier Gründe, warum Heizöl heute so günstig ist wie seit Jahren nicht

17. Oktober 2014

Heizölpreise günstig © malp / fotolia.com

Heizöl ist momentan so günstig wie seit Jahren nicht mehr. Nachdem die Preiskurve lange Zeit nur nach oben zeigte, sind viele Verbraucher nun verwundert über den Wandel. In unserem Beitrag erklären wir, warum die Heizölpreise derzeit so niedrig sind. - Okt. 2014

Für Haus- und Ölheizungsbesitzer ist es eine gute Nachricht: Die Heizölpreise sind so günstig wie zuletzt im Dezember 2010. Und auch im Heizölpreis Vergleich mit den Kosten von vor zwei Jahren, zahlen Verbraucher heute rund ein Viertel weniger. Zwar ist der Preis auch abhängig von der Abnahmemenge, aber im Schnitt zahlen Verbraucher derzeit rund 76,00 € pro 100 Liter Heizöl inkl. Mehrwertsteuer.

Gründe für das Preistief sind vor allem:

1. Auf dem Weltmarkt herrscht derzeit ein sehr großes Überangebot an Rohöl. Das sorgt unter anderem für einen niedrigen Ölpreis.

2. Aufgrund der weltweiten Wirtschaftslage, sank der Energiebedarf.  Auch das lässt die Öl- und damit die Heizölpreise sinken.

3. Großen Einfluss auf die weltweiten Ölpreise hat auch die Öl-Gewinnung mit der Fracking-Methode in den USA. Dadurch versorgen sich die Amerikaner relativ unabhängig vom Weltmarkt und die Ölnachfrage in den USA sinkt und sorgt für fallende Ölpreise.

4. Ein weiterer Faktor ist  der zurückliegende milde Winter in Europa: Es wurde sehr wenig Öl verbraucht und die Lager sind entsprechend voll. Das drückt den Heizölpreis.

Insgesamt lässt sich also sagen, dass ein sehr großes Angebot gepaart mit einer geringen Nachfrage für niedrigste Heizölpreise sorgt. Wie sich die Heizölpreise zukünftig entwickeln, lässt sich dennoch nicht vorhersagen. Viele Experten rechnen damit, dass der Preis wieder steigt oder es zu Schwankungen kommt.

Ziemlich sicher dagegen ist, dass sich der derzeitige Tiefststand deutlich auf die Heizkosten auswirkt. Wer jetzt 2.500 Liter Heizöl für den Winter kauft, zahlt um die 1.900 Euro. Die gleiche Menge Heizöl kostete vor zwei Jahren circa 2.325 Euro bei einem Preis von rund 93,00 € pro 100 Liter. Das ergibt einen Preisunterschied von gut 400 Euro!

Der Zeitpunkt, sich für den kommenden Winter einzudecken, könnte besser wohl kaum sein. Sowohl online als auch über unsere kostenfreie Bestellhotline können Sie bequem Heizöl bestellen.

Hier finden Sie heizoel.total.de auf Google+
 

Wie empfanden Sie den Umfang dieses Artikels?