Euphorie an Aktienmärkten lässt Ölpreis steigen

17. Mai 2013

Auch heute stiegen die Ölpreise wieder entgegen aller Erwartungen und fundamentalen Aussichten in die Höhe. Laut Analysten sorgt vor allem die Euphorie an den Aktienmärkten auch für starkes Kaufinteresse am Ölmarkt.

Trotz geringen Verbrauchsprognosen und steigenden Produktionsmengen war der Ölkomplex für Anleger wieder attraktiv. Dies vor allem durch den deutlich geschwächten Dollar, der aktuell gegenüber dem Euro deutlich verlor. Grund dafür waren überraschend gute Konjunkturdaten aus der Eurozone, denen überraschend schwache US Daten gegenüber standen. Trotz des stärkeren Euros werden die Heizölpreise heute wieder steigen.

Wie empfanden Sie den Umfang dieses Artikels?