Offizielle US Ölbestandsdaten bewirken festere Ölpreise zum Wochenende

20. Februar 2015

Heizoelpreis gestiegen 20022015

Nachdem die offiziellen US Ölbestandsdaten des DOE veröffentlicht wurden, haben viele Händler am gestrigen Abend stark zugekauft, da sie mit möglichen Verlusten rechneten. Der Ölpreis stieg dadurch am Vormittag wieder an. Auch die Heizölpreise sind zum Wochenende fester.

Die API Daten belasteten schon gestern Vormittag die Ölpreise. Demnach sollten die US-Ölbestände stark zugenommen haben. Später publizierte das DOE (Department of Energy) die offiziellen Daten zu den Ölbeständen, wonach die Bestandszunahmen weniger stark ausfielen als zuvor vom API geschätzt.  Die Ölpreise stiegen in Folge dessen am Abend wieder an.

Viele Händler deckten gestern Abend, noch schnell ihre Bedarfe an den Ölbörsen, da sie von steigenden Rohölpreisen ausgingen.  Es kam zu einer Preisrallye, die sich heute Morgen vorerst noch fortsetzen wird.  

Momentan befindet sich die Anzahl der libyschen Ölexporte nahe Null. Der Betreiber des Sarir Ölfeldes soll jedoch planen, den Betrieb innerhalb der nächsten Tage wieder aufzunehmen. Zuvor wurde die Pipeline, die den libyschen Exporthafen in Hariga mit dem Ölfeld verbindet, beschädigt. Auch die schlechte Wetterlage im Irak soll sich bald ändern und könnte für steigende Exporte und damit auch für sinkende Ölpreise sorgen.

Die Gerüchte über eine zukünftig ansteigende Produktion Saudi-Arabiens können noch nicht offiziell bestätigt werden. Analysten warten auf die Monatsreports der OPEC und verschiedener Institutionen.

Analysten erwarten einen weiterhin starken Rückgang der Ölförderanlagen in den USA. So könnte sich die Anzahl der Anlagen von 1.600 im Januar auf 1.000 im August reduzieren. Ursache dafür ist die Verzögerung zwischen der Abschaltung der Anlagen und der tatsächlichen Abnahme der Bestände, die bei neun Monaten liegen soll.

Die Ölpreise werden heute steigend erwartet, wodurch auch der Heizölpreis, verstärkt durch den schwachen Euro, ansteigen sollte.

Eine Übersicht über die regionale Heizölpreisentwicklung finden Sie hier: TOTAL Heizölpreise

 

Wie empfanden Sie den Umfang dieses Artikels?