Eurokurs steigt, günstigere Heizölpreise

7. August 2013,

Ein steigender Eurokurs bei leicht sinkenden Rohöl Notierungen sorgt dafür, dass die Heizölpreise weiter sinken werden.

Der Euro konnte wieder gegenüber dem US-Dollar Gewinne verbuchen. Recht gute Wirtschaftsdaten aus dem Euro-Raum waren dafür ausschlaggebend. Gleichzeitig steht der Ölpreis durch positive Signale zur Verfügbarkeit von Nordseeöl unter Druck,  wodurch auch heute wieder mit günstigeren Preisen für Heizöl gerechnet werden kann.