Trendwende an den Ölbörsen weiterhin nicht in Sicht

Die Ölpreise rutschten am Dienstag weiter ab. Die IEA geht laut dem aktuellen Monatsbericht von einem weiter sinkenden Bedarf nach Öl der OPEC aus. Der Verkaufsdruck an den Ölbörsen zog daraufhin deutlich an. Bei den Heizölpreisen haben sich die Börsenbewegungen durch starke Abschläge bemerkbar gemacht.

Gestern hat die internationale Energieagentur IEA ihren Monatsbericht veröffentlicht. Darin hat die Agentur ihre Einschätzung zum zukünftigen Ölverbrauch sowie zum Nachfragewachstum für 2014 und 2015 nach unten korrigiert.

Um die Nachfrage zu beleben müssten die Ölpreise weiter fallen, oder das Angebot gedrosselt werden, so die Expertenmeinungen. Momentan wächst das Angebot aber deutlich stärker als die Nachfrage. Produktionskürzungen seitens der OPEC scheinen bei den Uneinigkeiten zwischen den Mitgliedern ebenfalls unwahrscheinlich.

Das amerikanischen Amt für Energiestatistik EIA (Energy Information Administration) soll unterdessen angekündigt haben, dass die US Schieferölförderung im nächsten Monat deutlich erhöht werden soll.

Expertenmeinungen zufolge könnte die OPEC die Strategie verfolgen, die Ölpreise soweit zu senken, bis man sich preislich im Bereich der Produktionskosten der USA und Russlands bewegt. Ein Ausbau der Förderung wäre für die USA und Russland dann unrentabel.

Dieser Plan wäre nach aktuellen Meldungen aber schwer realisierbar, da die Produktionskosten der USA zwischen 40 bis 50 Dollar liegen sollen, weit entfernt von dem aktuellen Niveau der Rohöl-Verkaufspreise.

Aus der Eurozone kamen gestern erneut enttäuschende Konjunkturdaten, was sich auch im Eurokurs bemerkbar macht. Dieser liegt mit aktuell 1,2647 US-Dollar unter Vortagsniveau.

Bei den Heizölpreisen sind heute aufgrund der erneut gesunkenen Ölpreise deutliche Abschläge zu erwarten. Nur die Verluste beim Eurokurs haben noch stärkere Preisnachlässe verhindert.

Eine Übersicht über die regionale Heizölpreisentwicklung finden Sie hier: TOTAL Heizölpreise

Wie empfanden Sie den Umfang dieses Artikels?