Ölpreis zieht wieder an, Heizölpreise folgen

Nachdem es gestern deutlich nach unten ging, ziehen heute die Heizölpreise wieder an und folgen damit den internationalen Ölpreisen, die gestern den ganzen Tag über gestiegen sind.

Am Nachmittag gab es insgesamt zwar eher schlechte Konjunkturdaten aus den USA, aber dies konnte die mittlerweile auch technisch angetriebenen Rohölpreise nicht mehr aufhalten. Investoren hoffen aufgrund der schlechten Daten auf eine Fortführung der expansiven Geldpolitik seitens der FED und damit auf billiges Geld für Spekulationen am Ölmarkt. Auch wenn sich der Euro weiterhin gegenüber dem US Dollar behaupten kann, rechnen wir heute mit einem recht kräftigen Aufschlag bei den Preisen für Heizöl.

Wie empfanden Sie den Umfang dieses Artikels?