Preise für Heizöl zum Wochenende wieder fester

Heizoelpreis gestiegen 06022015

Nach der kurzzeitigen Abwärtsbewegung orientierten sich die Ölpreise am Donnerstag doch wieder nach oben. Die expansiven Maßnahmen der chinesischen Notenbank, die kritische Lage in Libyen und der Angriff auf einen nigerianischen Öltanker stützten die Öl-Notierungen trotz der weiter bestehenden Überversorgung. Die Preise für Heizöl werden zum Wochenende ebenfalls steigend erwartet.

Händler die auf weiter fallende Preise spekulierten, haben mit der Aufwärtsbewegung gestern Nachkäufe tätigen müssen, um weitere Verluste zu vermeiden. In Folge dessen sind die Öl-Notierungen weiter gestiegen. Begünstigt wurde dies auch durch den etwas schwächere Dollar, der das in Dollar gehandelte Öl für Käufer außerhalb der USA vergünstigte.

Dass sich die Lage in Libyen nicht bessern zu scheint, hatte wegen der bestehenden Überversorgung kaum Auswirkung auf die Ölpreise. Da es aber nun auch in Nigeria Übergriffe gegeben haben soll, war der Einfluss auf die Ölpreisentwicklung in Summe dann doch stützend.

In Nigeria soll ein Öltanker angegriffen worden sein. Nun wird dort die Sicherheitslage kritisch betrachtet. Marktteilnehmer könnten Nigeria dadurch als Öl-Lieferanten meiden. In Libyen leidet nun auch die Ölindustrie immer mehr unter den Auseinandersetzungen zwischen den Islamisten und der Regierung. Wenn dadurch langfristig die Ölproduktion des Landes beeinträchtigt wird, könnte sich dies negativ auf die Versorgungssituation auswirken.

Lediglich die Meldung, dass Saudi-Arabien seine Rohöl-Verkaufspreise für Lieferungen nach Asien im März senken wird, stoppte die Aufwärtsbewegung an den Ölbörsen. Auf der anderen Seite wurden die Preise für Lieferungen in die USA aber leicht angehoben.

Saudi-Arabien macht damit deutlich, dass man die Marktanteile in Asien sichern möchte. Asien gilt momentan als größter Wachstumsmarkt für Öl. Da Saudi-Arabien der größte Produzent der OPEC ist, geht man davon aus, dass andere Kartellmitglieder dem Beispiel folgen werden.

Die verstärkten Kaufimpulse an den Ölbörsen sorgten dafür, dass die Ölpreise gestern wieder deutlich angestiegen sind. Auch die aktuellen Heizölpreise sind heute etwas gestiegen.

Eine Übersicht über die regionale Heizölpreisentwicklung finden Sie hier: TOTAL Heizölpreise

Wie empfanden Sie den Umfang dieses Artikels?