Sinkende Heizölpreise bei schwachem Euro

15. Mai 2013

Dass die Preise für Heizöl heute wahrscheinlich wieder etwas sinken werden, resultiert aus den fallenden Notierungen für Rohöl. Der schwache Euro bremst diese Entwicklung.

Hohe Bestandsdaten beim Rohöl aus den USA sowie schwache Wirtschaftsdaten aus Europa und China lassen den Ölpreis aktuell deutlich sinken. Marktteilnehmer befürchten eine weiterhin schwache Nachfrage bei gleichzeitig steigenden Produktionsmengen. Allerdings sorgt der schwächelnde Euro dafür, dass die Heizölpreise nicht im gleichen Maße fallen wie die Ölpreise.

Wie empfanden Sie den Umfang dieses Artikels?