Volatile Ölbörsen

Die Ölbörsen präsentierten sich am Mittwoch zunehmend volatiler.

Das unklare politische Vorgehen im US Kongress deutet darauf hin, dass ein möglicher Militärschlag nicht unmittelbar bevorsteht, wenn es ihn tatsächlich geben sollte. Entsprechend nahmen Trader gestern immer wieder Gewinne mit. Die Ölpreise gingen mit einem leichten Minus aus dem späten Handel.

Auch in der Frage der US Geldpolitik bleibt die Unsicherheit groß. Die teils gemischten Konjunkturdaten der USA zeichnen kein einheitliches Bild. Börsianer warten gespannt auf die nächsten FED Schritte. Entsprechend werden heute die Heizölpreise stabil auf hohem Niveau erwartet.

Wie empfanden Sie den Umfang dieses Artikels?