Ölpreise gehen auf festem Niveau in das Wochenende

Die Ölpreise werden weiterhin durch die politischen und militärischen Unsicherheiten in Libyen und der Ukraine gestützt und steigen zum Wochenende leicht an. Der Euro bleibt im Vergleich zum US-Dollar unverändert.

In der Ukraine kam es gestern erneut zu zahlreichen Gefechten und Toten im Osten des Landes. Vor und während der kommenden Präsidentschaftswahlen in der Ukraine wird mit erheblichen Störungen durch pro-russische Aktivisten gerechnet. Die Nachricht wirkte sich auch auf die Ölpreise aus und ließ diese steigen. Verschlechtert sich die Sicherheitslage weiter, kann sich dies auf die Energielieferungen aus Russland in die EU auswirken.

Ölexporte aus dem Irak könnten in Zukunft zu nehmen. Die autonome Region Kurdistan im Norden des Irak hat eine Pipeline gebaut, um die Ölexporte auszuweiten. Seit Jahresbeginn fließt das Öl in die türkische Hafenstadt und steht zum Export bereit. Die irakische Regierung hat den Verkauf des Öls bisher unterbunden und behält sich das alleinige Recht auf den Ölexport vor. Nun hat die türkische Regierung vor Einigung zwischen Irak und Kurdistan die Exporte gestartet, da die Lagerkapazität ausgeschöpft ist.

Die Lage in Libyen bleibt weiterhin angespannt. Das einzige bisher offene Ölterminal im Osten von Libyen wurde von Demonstranten blockiert und daraufhin geschlossen. Die Milizen in der Hauptstadt Tripolis wurde unterdessen von der Regierung aufgefordert die Stadt zu verlassen. Zuletzt kam es zur Stürmung des Parlaments und zahlreichen Gefechten. Beobachter sehen die Aufforderung auf Grund dessen eher mit flehendem Charakter. Die Situation in Libyen hat weiterhin einen stützenden Einfluss auf die Ölpreise.

Die aktuelle Marktlage lässt zum Wochenende auf keine positive Entwicklung der Heizölpreise schließen. Vor allem die Entwicklungen in Libyen und der Ukraine werden auch in naher Zukunft die Preise beeinflussen.

Eine Übersicht über die regionale Heizölpreisentwicklung finden Sie hier: TOTAL Heizölpreise

Wie empfanden Sie den Umfang dieses Artikels?