Heizölpreise steigen trotz stabiler Versorgungslage weiter an

Die Ölpreise setzen ihren Aufwärtstrend vom Freitagnachmittag und Montag fort, daher startet leider auch die neue Woche mit steigenden Heizölpreisen.

Dafür sorgten technisch motivierte Käufe, d.h. Käufe von Investoren die Computer gestützt aufgrund von Chart-technischen Entwicklungen handeln. Auch die weiter anziehenden Aktienmärkte zogen die  Rohölpreise weiter nach oben. An der Versorgungssituation hat sich nichts verändert, lediglich ein Leck in einer Pipeline am Zentrallager Cushing, Oklahoma wurde kurz thematisiert, wirkte sich aber kaum auf das Handelsgeschehen aus. Trotzdem werden die Heizölpreise heute zum sechsten Mal in Folge mit Aufschlägen erwartet.

Wie empfanden Sie den Umfang dieses Artikels?